Café • Restaurant

 

1999 wurde das Cafe im Schloss im ersten Burgtor gebaut.

Betrieben wird das Cafe  von Ute Bergmann und Tochter Nadine Kotmann. In dritter Generation mischt sogar Enkelin Kimberley mit. Ein großer Biergarten mit 120 Sitzplätzen wurde 2009 umgebaut. Von hier hat man einen Herrlichen Blick über das Münsterland. Die Außenplätze sind überdacht und mit Wärmestrahlern ausgestattet. Im Inneren haben ca. 60 Personen Platz.

Neben Kaffespezialitäten und Kuchen bieten wir unseren Gästen Regionale Spezialitäten an. Zu den Spezialitäten gehören das Fürstenessen mittelalterliche 6-Gänge-Menü mit Animation oder Kaffee und Kultur; ein Programm mit Burgbesichtigung sowie anschließendem Kaffeetrinken.

In den Sommermonaten haben wir täglich ab 10 Uhr geöffnet. 
 

Video


 

Öffnungszeiten

Winter:
Montag und Dienstag Ruhetage
Täglich ab 11 Uhr bis 18 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage ab 10 Uhr bis 18 Uhr.

Reservierungen, für Gruppen jederzeit, außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Sommer:
Täglich ab 10 Uhr bis mindestens 18 Uhr, je nach Wetterlage open end.